Politisches Engagement

Nachdem ich mich bereits in meiner Schulzeit sehr für politische und geschichtliche Themen interessiert habe und viel Freude am politischen Gedankenaustausch hatte, entschied ich mich im Herbst 2013 der SPD beizutreten.  Kernthemen, die mich zu meiner politischen Beschäftigung bewegten, waren dabei insbesondere die Gestaltung einer sozialen Gesellschaft in Zeiten ständig wachsender Ansprüche an den Einzelnen.  Nicht nur „harte“ Wirtschaftsthemen wie zum Beispiel eine sozialverträgliche Arbeitsmarktpolitik vor dem Hintergrund der Globalisierung, sondern insbesondere bildungspolitische Fragen, wie die faire Ausgestaltung unseres (Hoch-)Schulsystems, interessieren mich hierbei besonders.

Kommunalpolitik

Seit Mitte 2016 gestalte ich als Mitglied der SPD-Fraktion im Bezirksausschuss 17 die Obergiesinger Lokalpolitik mit. Seit Anfang 2019 bin ich Stellvertretender Fraktionssprecher und für die Bereiche Soziales, Umwelt und Kultur zuständig. Ich bin Mitglied der Unterausschüsse „Familie, Soziales, Ausbildung“, „Kultur, Vereine, Initiativen, Sport“ und „Umwelt und Gesundheit“. Mein persönliches Herzensanliegen ist dabei die Kulturförderung im Stadtteil und eine kinder- und jugendfreundliche Politik. Denn: Giesing ist Kult – und soll es auch in Zukunft bleiben!

Parteiarbeit

Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung gehört zur Parteiarbeit natürlich auch die innerparteiliche Mitwirkung auf diversen Ebenen.  Dabei war ich von 2013 bis 2016 Beisitzer für die Jusos im Vorstand meines Ortsvereins Obergiesing. In meinem Ortsverein bin ich seit dem Frühjahr 2018 Stellvertretender Vorsitzender und insbesondere für die Leitung, Planung und Durchführung von Wahlkämpfen  verantwortlich. Seit dem Jahr 2015 bin ich zudem Mitglied im Vorstand des Bundeswahlkreises München Süd der Münchner SPD.